Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Nottbecker Sommernacht in Stromberg wird dieses Mal italienisch

„Una festa della musica“ – so heißt die dritte Nottbecker Sommernacht. Die Open-Air-Konzert-Reihe auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Stromberg verspricht in diesem Jahr italienischen Musikgenuss. Im letzten Jahr führte die Musikreise der Nottbecker Sommernacht nach Frankreich in diesem Jahr ist es Italien. Unterschiedliche Ensembles und das große Sinfonieorchester der Musikschule präsentieren unter der Leitung von Holger Blüder, dem Leiter der Schule für Musik im Kreis Warendorf Werke italienischer Komponisten vom Vivaldi bis hin zu Filmmusik. Außerdem wird das Jugend-Ensemble „UniJazzity“ das Publikum mit Jazz-Klängen unterhalten. Passend zur italienischen Konzertreise der Nottbecker Sommernacht am 6. Juli wird auch italienisches Essen in den Pausen angeboten.