Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Notunterkunft in Beelen voll belegt

In Beelen sind über das Wochenende insgesamt 250 Flüchtlinge eingetroffen. Nachdem die ersten 60 in der Nacht von Freitag auf Samstag eintrafen, sind die restlichen 190 am späten Samstagabend angekommen. Die Unterkunft in der Von-Galen-Schule ist damit mit 250 Gästen ausgelastet. Nach der ersten medizinischen Untersuchung in der benachbarten Axtbachhalle wurden die Neuankömmlinge in ihren Zimmern untergebracht, das dauerte bis 6 Uhr am Sonntagmorgen. Der größte Teil der Flüchtlinge kommt aus dem Irak, Afghanistan und Syrien, hauptsächlich handelte es sich um Familien mit Kindern, Kleinkindern und Säuglingen. Vom Roten Kreuz in Warendorf als Organisator hieß es, die Unterbringung lief problemlos: man habe vier Tage gehabt, die Unterkunft herzurichten – große Unterstützung habe man dabei von Flüchtlingen erfahren, die in Warendorf untergebracht sind.