Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Notunterkunft in Beelen

Die ehemalige Von-Galen-Schule in Beelen wird eine Notunterkunft für Flüchtlinge. Das hat der Rat der Gemeinde am Abend in einer Sondersitzung beschlossen, so die Glocke in ihrer heutigen Ausgabe. Markus Wohlgemuth mit weiteren Infos. Bis zu 200 Flüchtlinge sollen in der ehemaligen Schule gleichzeitig untergebracht werden. Während die einzelnen Flüchtlinge zwischen zwei und sechs Wochen dort bleiben sollen, wird die gesamte Notunterkunft auf sechs Monate ausgelegt. Das Deutsche Rote Kreuz in Warendorf habe bereits signalisiert, dass es Betreuung und Logistik übernehmen wolle. Schon im Februar war die ehemalige Von-Galen-Schule von Flüchtlingen belegt, als sie für eine Weile eine Erstaufnahmeeinrichtung war.