Responsive image

on air: 

Laura Potting
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

NRW-Gesundheitsminister besucht Corona-Testzentrum in Oelde

Karl-Josef Laumann hat sich am Samstag ein Bild von der aktuellen Corona-Situation im Kreis Warendorf gemacht. Landrat Olaf Gericke und Bürgermeister Karl-Friedrich Knop informierten den Minister am Testzentrum Oelde. Vom Ausbruch im Tönnies-Fleischkonzern in Rheda-Wiedenbrück sind auch über 200 Tönnnies-Mitarbeiter im Kreis - und hier besonders in Oelde - betroffen. 

Allein am Testzentrum in Oelde haben sich seit der Eröffnung am Mittwoch schon über 3000 Menschen freiwillig testen lassen. Dazu kommen die Zahlen aus der Teststelle in Ahlen und von den Hausärzten. Insgesamt sind es damit 6942 Menschen (Stand 27.06), Davon liegen jetzt 4491 Ergebnisse vor - und davon sind lediglich zwei positiv ausgefallen, freut sich der Kreis Warendorf über den Zwischenstand.

Der bisherige Trend zeige, dass das Virus nicht auf die allgemeine Bevölkerung übergesprungen sei, sagt Landrat Gericke. Im Hinblick auf die Testkapazitäten sprach er von einer "logistischen Meisterleistung aller Beteiligten".

Bei seinem Besuch in Oelde bedankte sich Gesundheitsminister Laumann bei den Einsatzkräften: "Dankeschön für das, was Sie hier leisten. Wir können stolz sein auf den großen Einsatz der Hilfsorganisationen, der Bundeswehr, der Verwaltungen auch aus anderen Kreisen und Städten sowie der Polizei in den beiden Kreisen, sagte Laumann und bezog dabei ausdrücklich den Kreis Gütersloh mit ein. 

Das NRW-Kabinett will morgen (29.6) darüber beraten, ob der Lockdown in den Kreisen Warendorf und Gütersloh über Dienstag (30.6) hinaus fortgesetzt wird. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, lag bei uns im Kreis Warendorf am Samstag bei 19,8 - deutlich unter der kritischen Marke von 50.

 

 

7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...
Hausärzte im Kreis Warendorf impfen gegen Corona
Auch bei uns im Kreis impfen Hausärzte seit Dienstag gegen das Coronavirus. Zuerst einen Termin bekommen chronisch Kranke und Menschen mit schweren Vorerkrankungen – so sieht es die Impfverordnung...
Kreis Warendorf Modellregion: über Projekte wird erst nächste Woche entschieden
Ab dem 19. April ist unser Kreis Modellregion und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Welche Projekte in den...
Kreis Warendorf Modellregion in NRW
Der Kreis Warendorf wird Modellprojekt und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Ursprünglich sollten sechs bis 8...