Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ökostrom in Ennigerloh

Seit heute werden rund 4.000 Haushalte in Ennigerloh mit Ökostrom beliefert. Möglich macht das die Kompostwerk Warendorf GmbH auf dem Gelände der Abfallwirtschaftsgesellschaft in Ennigerloh. Bisher wurde Bio-Müll ausschließlich kompostiert. Künftig wird etwa die Hälfte des Bio-Mülls in die neue Biogasanlage gehen und Strom produzieren. Das entspricht dem Ziel der AWG, mehr Nutzen aus Müll herauszuholen, sagte Geschäftsführer Thomas Grundmann im Radio WAF-Interview. Künftig werden jährlich rund 18 Tausend Tonnen Bioabfälle in der Biogasanlage umgewandelt.