Responsive image

on air: 

Ingo v.d. Wyenbergh
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Oelde erwartet Überschuss und senkt die Grundsteuern

Der Stadt Oelde geht es finanziell ziemlich gut. Sie erwartet für das kommende Jahr einen Haushaltsüberschuss von rund 1,25 Millionen Euro. Und sie entlastet Haus- und Grundbesitzer bei der Grundsteuer. So sieht es der Plan vor, den Bürgermeister Knop gestern in den Rat eingebracht hat. Dass der Haushalt nicht nur ausgeglichen ist, sondern auch noch einen Überschuss ausweist, liegt an den deutlich steigenden Einnahmen. Da sind einmal die Gewerbesteuern, dann der Anteil an der Einkommensteuer und der Wegfall des Kommunalsoli, der Oelde in diesem Jahr noch mit einer knappen halben Million belastet. Mit dem Überschuss will Knop die Rücklagen wieder auffüllen. Das sei notwendig angesichts anstehender Investitionen in den kommenden Jahren. Außerdem habe das Jahr 2015 gezeigt, wie schnell sich das Blatt wenden kann. Damals hatte die Stadt in angespannter Lage noch die Grundsteuern erhöht, die jetzt wieder gesenkt werden.

Corona-Teststation am Kreishaus wird am Wochenende geschlossen
Der Kreis Warendorf schließt am kommenden Samstag seine Corona-Teststelle am Kreishaus. Darauf haben sich Kreisverwaltung und NRW-Gesundheitsministerium verständigt. Das Angebot für Menschen ohne...
Bahnhaltepunkt Neubeckum: Bauarbeiten beendet
Seit 2012 baut die Deutsche Bahn den Bahnhaltepunkt in Neubeckum um. Jetzt ist, bis auf kleine Restarbeiten, alles fertig. Am Vormittag ist der neue Bahnhofstunnel vorgestellt worden.  12 große...
Stadt Ahlen kann in Krisensituationen auf das DRK zählen
Die Stadt Ahlen zieht eine sehr positive Bilanz der Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz. Sie bezeichnet das DRK als kompetenten und schlagkräftigen Partner in Krisensituationen. Das habe der...
Landwirtschaftsverband fordert Bestandsregulierung von Wölfen
Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband, WLV, kritisiert die ungebremste Ausbreitung der Wölfe in unserer Region - und fordert eine Bestands-Regulierung. Denn: Nach Angaben des Verbandes...
Verkürzter Unterricht wegen Hitze in Schulen im Kreis Warendorf - Update
Für die Schüler im Kreis Warendorf beginnt morgen das neue Schuljahr – möglicherweise mit Hitzefrei. Die Bezirksregierung Münster hat die Marke dafür bei 27 Grad festgelegt. Ein verkürzter Unterricht...
Daldrup freut sich über Kandidatur von Olaf Scholz
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll als Kanzlerkandidat der SPD bei der Bundestagswahl in einem Jahr antreten. Das hat der Parteivorstand verkündet. Das freut auch den Sendenhorster...