Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Oelde rüstet sich für die Zukunft

Ein Minus von 1,9 Millionen Euro in der Stadtkasse. Und In-vestitionen in Höhe von 26 Millionen Euro. So sieht der Haus-haltsplan fürs kommende Jahr für Oelde aus, den am Abend Bürgermeister  Knop dem Rat vorgelegt hat. Trotz Defizit laufen die Finanzen gut für Oelde, hieß auf unsere Nachfrage aus dem Rathaus. Knapp 5 Millionen werden allein dazu genutzt, um den Erwerb von Gewerbe- und Wohn-Grund-stücke vorzufinanzieren. Ohne die wäre die schwarze Null drin gewesen. Gute Nachrichten für die Bürger: Die Grundsteuern werden nicht angehoben.Am Abend ging´s auch um die geplante Altenpflege-Einrichtung in Lette. Die soll eigentlich auf einem Gelände nahe St.Vitus Kirche entstehen. Das soll jetzt erst einmal ruhen. Stattdessen will man sich auf ein Gelände hinter dem Hotel Hartmann konzentrieren. Außerdem bekommt die Von-Ketteler-Grund-Schule eine neue Fassade – für rund 800 Tausend Euro. Und die Gesamtschule hat jetzt offziell einen Namen: „Gesamtschule Oelde. Schule der Sekundarstufen 1 und 2“