Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ostbevern erklärt Klimanotstand

Die Gemeinde Ostbevern hat den klimanotstand erklärt. Das hat am Abend der Rat einstimmig entschieden. Die Gemeindeverwaltung will mit gutem Beispiel vorrangehen und im Alltag den Umweltschutz weiter vertiefen. Die Ratsarbeit soll etwa komplett papierlos werden. Und wenn´s geht sollen die Sitzungen im Rathaus mit dem Fahrrad angefahren werden, sagte uns Bürgermeister Wolfang Annen. Auch bei der Pflege der Grünanlagen wolle man neue Wege gehen um Insekten zu schützen, wie etwa weniger Mähen oder Blühstreifen anlegen. Ostbevern sei NRW-weit bereits ganz vorn in Sachen Klimaschutz, so Annen weiter. Die Gemeinde ist unter anderem Träger des European Energie Award in Gold. Die Verwaltung bekommt als erste im Kreis ein Wasserstoff-Auto, der Bauhof fährt bereits voll elektrisch, um einige Beispiele zu nennen. Nach Drensteinfurt und Telgte ist Ostbevern die dritte Kommune im Kreis Warendorf, die den Klimanotstand erklärt.