Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ostbevern lässt Haushalte zählen für Glasfaser-Ausbau

Die Gemeinde Ostbevern plant den Ausbau ihres Glasfasernetzes für schnelleres Internet. Zur Vorbereitung lässt der verantwortliche Anbieter „Deutsche Glasfaser“ die Haushalte in den Ortsteilen Ostbevern und Brock zählen. Dazu werden in den kommenden Tagten spezielle Autos durch die Straßen fahren. Die Autos scannen die Umgebung ab. Neben der Zahl der Haushalte soll auch die Bodenbeschaffenheit ermittelt werden, um mögliche Leitungswege zu finden. Bilder von Grundstücken oder Daten von Personen werden nicht aufgezeichnet, heißt es von der Gemeindeverwaltung. In Zukunft soll dann jeder einzelne Haushalt Zugang zu Breitband-Internet haben können. Schnelle Datenleitungen sind auch ein wichtiger Standortfaktor für Unternehmen. Ab Januar sollen dann alle Haus- und Grundstückseigentümer die Möglichkeit haben, sich kostenlos für einen Glasfaseranschluss zu entscheiden.

Innosozial eröffnet Frühförderung in Ahlens Innenstadt
Die Innosozial gGmbH in Ahlen eröffnet ein Frühförderzentrum in der Innenstadt. Am Markt 1 entstehen acht Therapie- und Gruppenräume, in denen Ärzte, Heilpädagogen, Psychologen, Ergotherapeuten,...
Stadt Sendenhorst lobt Klimaschutzpreis aus
Auch in Sendenhorst wird ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt großgeschrieben. Die Stadt lobt zusammen mit der Westenergie den diesjährigen Klimaschutzpreis aus. Angesprochen sind Schulen,...
Kreis Warendorf verhandelt immer noch mit Tönnies
Vor genau einem Jahr hat es im Fleischbetrieb Tönnies im benachbarten Rheda-Wiedenbrück einen Corona-Ausbruch gegeben. Seitdem stecken das Unternehmen und der Kreis Warendorf immer noch in...
Beckum plant Kurzzeit-Campingplatz und Showroom am Tuttenbrocksee
Am Tuttenbrocksee in Beckum soll ein neuer Kurzzeit-Campingplatz entstehen. Das war am Abend Thema im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt. Als Standort in eine 5000 Quadratmeter große Fläche im...
Warendorfer Sondergutscheine können länger eingelöst werden
Die Stadt Warendorf verlängert die Gültigkeit der „Warendorfer Sondergutscheine“. Sie gelten jetzt bis Ende Oktober anstatt wie bisher bis Ende Juni. Im vergangenen November waren 10.000...
Telgte vergibt Grundstücke im Baugebiet Lütke Esch II
Bauland ist knapp – auch in Telgte. Bald startet die Vergabe von Grundstücken im neuen Baugebiet Lütke Esch II im Ortsteil Westbevern, heißt es aus dem Rathaus der Stadt. Im Juli soll die technische...