Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Osterfeuer: Meldefrist läuft ab!

An zahlreichen Orten im Kreis Warendorf werden in diesem Jahr wieder Osterfeuer brennen. Wer ein Feuer anzünden möchte, muss dies allerdings bei der zuständigen Kommune anmelden. Die Anmeldefristen in den Städten und Gemeinden im Kreis sind unterschiedlich: In Beckum und Oelde zum Beispiel ist noch bis morgen (16.04). Zeit. Wer jetzt noch in Ahlen oder Ennigerloh ein Osterfeuer plant, der ist zu spät – hier ist die Anmeldefrist schon vorbei. Grundsätzlich gilt für alle Osterfeuer: Es muss an einem Platz stattfinden, an dem es nicht außer Kontrolle geraten kann – also mit ausreichend Sicherheitsabstand zu Gebäuden, Wäldern und Wegen. Außerdem darf nur naturbelassenes Holz und Strauchschnitt ohne Blätter gestapelt werden. Wer Fremdstoffe verbrennt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Um Tiere vor dem Tod im Feuer zu schützen , muss das Holz kurz vor dem Anzünden nochmal umgeschichtet werden.

 

 

Corona: Inzidenzwert im Kreis Warendorf weiter gestiegen
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf hat sich weiter erhöht: Von gestern auf heute stieg der Wert von 149,4 auf 162,7. Momentan gibt es in unserem Kreis 755 aktive Corona-Fälle, 108 mehr als...
Kreis Warendorf gedenkt der Corona-Toten
Auch bei uns im Kreis Warendorf wird heute der Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht. An Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden gibt es Trauerbeflaggung, unter anderem auch in Sendenhorst...
Maskierter Mann überfällt Tankstelle in Ostbevern
Die Tankstelle an der B 51 in Ostbevern ist in der vergangenen Nacht überfallen worden. Gegen 23 Uhr bedrohte ein maskierter Mann die Angestellte mit einer Schusswaffe, heißt es von der Polizei....
St. Franziskus-Hospital Ahlen schränkt Besuche ein
Das St. Franziskus-Hospital Ahlen reagiert jetzt auf die hohe 7-Tage-Inzidenzzahl in Ahlen. Besuche sind ab heute nur noch mit negativem Coronatest möglich, der nicht älter als 24 Stunden ist und in...
Mehr als 54.100 Fahrzeuge fahren mit BE-Kennzeichen
Das BE-Autokennzeichen ist bei uns im Kreis auch weiterhin sehr beliebt – kreisweit sind mehr als 54.100 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen zugelassen, die meisten davon in Ahlen, Beckum und Oelde, heißt...
Mobile Impfstelle in Beckum schließt
In der mobilem Impfstelle in Beckum sind bisher rund 1.200 Impfungen in 120 Stunden durchgeführt worden, das meldet die Stadt Beckum. Heute hat die Impfstelle zum letzten Mal geöffnet. Seit Mitte...