Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Paintball in Ahlen kann kommen

Der Weg für eine Paintballanlage in Ahlen ist frei. Der Rat hat sich am Abend mehrheitlich dafür ausgesprochen mit den Planungen an der Hammer Straße zu beginnen. Ein Düsseldorfer Investor will eine so genannte Woodland Anlage gegenüber der Westfalenkaserne errichten. Das die nun kommen kann, war bis zur geheimen Abstimmung nicht sicher. Für die Kritiker ist Paintball Kriegsspiel, weil mit Hilfe eines Farb-Markierers auch auf Menschen gezielt werden kann. Die Befürworter sehen in der Anlage eine Chance, das dürftige Freizeitangebot in der Stadt zu verbessern und vielleicht sogar viele Auswärtige nach Ahlen zu locken. Jubel gabs danach auch bei den abwesenden Paintballern auf den Zuschauerrängen. Sie müssen jetzt nicht mehr in andere Städte fahren und kündigten bereits an, eine Mannschaft für die Paintball Bundesliga gründen zu wollen.