Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Panne im Freibad mit Folgen

Mindestens bis Mitte Mai wird es dauern, bis die Schäden im Warendorf Freibad behoben sind. Das ist das Ergebnis der gestrigen Ortsbesichtigung der Experten, die sich den gefluteten Technikraum im Freibad angeschaut haben. Die genaue Schadenshöhe wird jetzt ermittelt. Warum der Pumpenraum beim Befüllen des Beckens mit Wasser vollgelaufen ist, konnten die Fachleute aber nicht eindeutig beantworten. Zwischen technischen Mängeln und menschlichem Versagen sei alles möglich, sagte uns Jürgen Brüggemann, Geschäftsführer der Warendorfer Energieversorgung. Montag könnte es genauere Ergebnisse zur Ursache geben, sagte er.