Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Passagiere am FMO atmen auf

Auch die Passagiere am Flughafen Münster-Osnabrück atmen auf, weil der für heute angekündigte Streik der Fluglotsen nicht stattfindet. Am FMO läuft deshalb alles wie geplant: Heute morgen sind alle Maschinen planmäßig gestartet. Der Streik sollte zwischen 6 Uhr morgens und 12 Uhr mittags stattfinden und hätte den deutschen Luftverkehr lahmgelegt. FMO-Sprecherin Silvia Rose-Becker zeigte sich im Radio WAF-Interview erleichtert, dass es nicht zum Reisechaos gekommen ist: