Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Passionsspiele in Ahlen

Auf der Zechenhalde in Ahlen hat es am Samstag eine Neuauflage der Ahlener Passionsspiele gegeben. Rund 800 Menschen waren dabei - bei der Premiere vor zwei Jahren waren es nur halb so viele. 70 Laiendarsteller stellten am Wochenende das Leiden von Jesus Christus auf dem Weg zum Gipfelkreuz nach. Organisiert wurden die Passionsspiele vom Förderverein Haldenkreuz  und den  christlichen Gemeinden in Ahlen. Das Haldenkreuz steht seit 2005 auf der Ahlener Zechenhalde.