Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Petition für Schulsozialarbeit

Vertreter der Schulpflegschaften an Ahlener Schulen sprechen um 16 Uhr mit Bürgermeister Benedikt Ruhmöller. Ihnen geht es um den Erhalt der Schulsozialarbeit. Die Schulpflegschaftsvertreter wollen Ruhmöller eine entsprechende Petition überreichen. Es fehlt in den Kommunen das Geld, um die Schulsozialarbeiter problemlos zu finanzieren. Ende vergangenen Jahres hatte der Bund die  Förderung eingestellt – die Kommunen sollen selber für die Kosten aufkommen. Bei klammen Kassen ist das aber ein Problem, auch bei uns im Kreis Warendorf. Erst vor kurzem hat sich die Politik in Sendenhorst mit dem Thema beschäftigt. Dort hat sich die Stadt bereit erklärt, die Kosten voraussichtlich zum letztenmal zu übernehmen. Auch der Kreis Warendorf kommt für seine drei  Schulsozialarbeiter an den Berufskollegs auf seitdem sich der Bund aus der Finanzierung zurückgezogen hat.