Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Piratenschiff-Anlage wird gebaut

Die neue Strandbad-Anlage am Sassenberger Feldmarksee wird gebaut – trotz zusätzlicher Kosten von 600.000 Euro. Das hat der Rat in einer Sondersitzung einstimmig beschlossen. Rund 1,5 Millionen Euro werden jetzt ausgegeben. Das neue Strandbad besteht aus der Terrasse „Piratenschiff“, und einem neuen Mehrzweckgebäude. Letzteres ist auch der Teil, der den Großteil der Mehrkosten verursacht: 800.000 statt 400.000 Euro. Ein Grund dafür: Das Mehrzweckgebäude wird größer und moderner als gedacht. Aber vor allem die Ausstattung der Strandband-Anlage werde im Detail teurer als kalkuliert, sagte uns Bürgermeister Josef Uphoff. Dazu komme, dass wegen des aktuellen Booms in der Baubranche nur wenige Betriebe verfügbar gewesen seien. Das schlage sich ebenfalls im Preis nieder. Sassenberg plant bereits seit 5 Jahren an der Strandbad-Anlage mit „Piratenschiff“.

Neuer Rekord bei den Kitaplätzen im Bezirk des Kreisjugendamtes
Im Kreis Warendorf geht der Ausbau der Kindertagessstätten mit großen Schritten voran. Seit dem letzten Jahr hat das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises insgesamt 19 Ausbauprojekte...
Landeswahlausschuss entscheidet auch über Beschwerde aus Warendorf
Die Kommunalwahl im nächsten Monat wirft ihre Schatten voraus - die Vorbereitungen der Kommunen und des Kreises Warendorf laufen schon auf Hochtouren. Morgen (13.08)  tritt auch der...
Bürgerideen für Dr-Paul-Rosenbaum-Platz in Ahlen gefragt
Die Bürgerumfrage zum Dr.- Paul-Rosenbaum-Platz in Ahlen läuft seit Samstag – jetzt liegen erste Ergebnisse vor. Gestern konnten die Bürgerinnen und Bürger am Koloniemarkt auch direkt mit den Planern...
Stadt Beckum zieht positive Sommerfestival-Bilanz
Das Sommerfestival im Ständehausgarten in Beckum ist gut beim Publikum angekommen. In den 10 Tagen Frischluftkultur kamen mehr als 1100 Besucherinnen und Besucher. Das Organisationsteam von Stadt...
Gemeinsamer Schulterschluss: Resolution gegen B51/B64-Ausbau
Telgte und Beelen stemmen sich zusammen mit Vertretern aus Münster gegen den Ausbau der Bundesstraßen B51/B64. Kommenden Montag wollen Bürgermeister Wolfgang Pieper und Bürgermeisterin Liz Kammann in...
Glasfaser in Ennigerloher Außenbereichen
Der Glasfaserausbau im Kreis Warendorf geht weiter voran. Zur Zeit wird in den Außenbereichen der Stadt Ennigerloh gearbeitet. Gestern gab es dazu den ersten Spatenstich. Die tatsächlichen Arbeiten...