Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Pläne für Warendorfer Bahnhofsgebäude vorgestellt

Die Stadt Warendorf arbeitet intensiv auf den Bau eines Bahnhofsgebäudes hin. Am Abend wurden im Bauausschuss der Stadt zwei Bauentwürfe vorgelegt. Eine Entscheidung über diese Vorschläge wurde aber von vornherein vertagt. Die Fraktionen hätten sich noch nicht eingehend mit den Plänen beschäftigen können, hieß es. Bei der Präsentation wurde klar: einen Bahnhof im klassischen Sinne wird es an den Gleisen in Warendorf nicht geben. Vielmehr sehen die Konzepte beider Planungsbüros Geschäfts- und Ladenlokale vor, auch ein Bistro ist in dem Gebäudekomplex darstellbar. Das Stadtzentrum Warendorfs soll um das Bahnhofsumfeld erweitert werden. Das Interesse namhafter deutscher Einzelhandelsketten sei groß, Mode, Schuhe, eine Drogerie und ein modernes Medienhaus möchten sich dort ansiedeln, so die Planer. Jetzt muss der Hauptausschuss in seiner nächsten Sitzung zu den Plänen Stellung nehmen.