Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Planung für Bürgerhaus in Sendenhorst

Vor über 40 Jahren wurde das Bürgerhaus mitten in Sendenhorst eingeweiht – der neue Eigentümer will das Gebäude jetzt umbauen. Unter anderem soll der Saal des Bürgerhauses abgerissen werden – ein zweigeschossiges Wohngebäude mit 8 Wohneinheiten soll dort entstehen. Am Abend beschäftigt sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt noch einmal damit. Grundsätzlich befürwortet die Stadt Sendenhorst die Planung: das Vorhaben passe städtebaulich gut herein. Auch werde innerstädtischer Wohnraum geschaffen. Was die Nachbarn aber bei einer Info-Veranstaltung kritisiert haben: der zweigeschossige Neubau sei sehr massig. Auch die neuen Balkone und Loggien ermöglichen den freien Blick auf die Balkone der Nachbarhäuser. Die Stadt Sendenhorst strebt deshalb nun einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan an, heißt es in der Sitzungsvorlage. Die Gaststätte im Erdgeschoss des Bürgerhauses bleibt übrigens und wird saniert, so der Plan. Und der Restaurantbereich soll um rund 40 Plätze erweitert werden. Allerdings wird es die Kegelbahn nicht geben, dafür eine Tiefgarage.

Energiesparprojekt an Schulen und Kitas in Ahlen wird fortgesetzt
Damit Kinder lernen, wie man Energie spart, verleiht die Stadt Ahlen ab sofort entsprechende Messegräte-Koffer und Materialkisten an Schulen und Kitas. Damit wird das langjährige Energiesparprojekt...
Kinder- und Jugendtalk in Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode
Mit einem speziellen Talk will die Stadt Drensteinfurt rausfinden, welche Freizeitangebote sich die Kinder und Jugendlichen nach der Coronapandemie wünschen. In der kommenden Woche will man deswegen...
Menschenkette durch den Kreis
Mit einer Menschenkette in Deutschland, Österreich und Italien soll am Samstag auf die Menschrechte aufmerksam gemacht werden – auch bei uns im Kreis Warendorf. Hier bei uns soll die Menschenkette...
Baustellenampel auf L 792 in Ostenfelde wird abgebaut
Die Baustellenampel auf der L 792 in Ostenfelde wird morgen abgeschaltet. Das hat der Landesbetrieb Straßen.NRW heute mitgeteilt. Ostenfelde war offizielle Umleitungsstrecke zwischen Ennigerloh und...
Haushalt 2022: Der Kreis bleibt bei seiner Finanzpolitik
Der Kreis Warendorf will seine nach eigenen Angaben "solide Finanzpolitik trotz der Belastungen durch die Corona-Pandemie" fortsetzen. Landrat Olaf Gericke hat zusammen mit Kämmerer Stefan Funke den...
Europäische Mobilitätswoche auch im Kreis Warendorf
Heute startet die Europäische Mobilitätswoche, an der auch die Kommunen aus dem Kreis Warendorf teilnehmen. Mit verschiedenen Aktionen wollen sie ein Zeichen in Sachen Nahverkehr setzen. In der...