Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Planungsstand bei WLE-Strecke

40 Millionen Euro sollen in die Reaktivierung der WLE-Strecke von Sendenhorst nach Münster investiert werden. In fünf Jahren sollen erste Personenzüge im Halbstunden-Takt fahren. Am Nachmittag haben die Verantwortlichen den Planungsstand vorgestellt. Die 22 Kilometer lange Strecke über Albersloh und Wolbeck nach Münster wird von Grund auf saniert. Sieben Haltepunkte soll es geben und moderne Züge auf der Strecke. Am Wochenende werden Info-Flyer an alle Haushalte in Sendenhorst und Albersloh verteilt, hieß es am Nachmittag.