Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Planungsstand bei WLE-Strecke

40 Millionen Euro sollen in die Reaktivierung der WLE-Strecke von Sendenhorst nach Münster investiert werden. In fünf Jahren sollen erste Personenzüge im Halbstunden-Takt fahren. Am Nachmittag haben die Verantwortlichen den Planungsstand vorgestellt. Die 22 Kilometer lange Strecke über Albersloh und Wolbeck nach Münster wird von Grund auf saniert. Sieben Haltepunkte soll es geben und moderne Züge auf der Strecke. Am Wochenende werden Info-Flyer an alle Haushalte in Sendenhorst und Albersloh verteilt, hieß es am Nachmittag.

Illegale Arbeiter: Mehrere Durchsuchungen im Kreis Warendorf
Am Morgen hat es bei uns im Kreis gleich mehrere Einsätze von Zoll und Polizei gegeben – in Ennigerloh, Oelde und Warendorf. Es geht um illegale Beschäftigung von Ausländern, teilte uns soeben die...
Probleme beim Feuerwehr-Notruf in Ahlen
In Ahlen gibt es derzeit Probleme mit der 112. Dort ist der Feuerwehr-Notruf beim Telefonanbieter Helinet ausgefallen, hieß es am Vormittag von der Feuerwehr Ahlen. Die Störung beschränke sich – wie...
CDU fordert Tempo 30 in Ortskernen von Sendenhorst und Albersloh
Die CDU in Sendenhorst und Albersloh macht sich Sorgen um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und ihrer Kinder. Sie will in den beiden Ortskernen die Verkehrssituation entschärfen und fordert...
Freckenhorster Werkstätten mit ausgeklügeltem Hygienekonzept
In den Freckenhorster Werkstätten läuft es aktuell gut in Zeiten von Corona - seit der Wiedereröffnung nach dem ersten Lockdown Mitte Mai. Gemeinsam mit Geschäftsführer Antonius Wolters haben wir eine...
Polizei nimmt mutmaßliche Taschendiebe aus Ahlen fest
Die Polizei ist einer mutmaßlichen Bande von Taschendieben auf die Spur gekommen. Zwei Mitglieder konnten festgenommen werden. Es handelt sich um eine 19-jährige Frau und einen 48-jährigen Mann. Sie...
Zwischenergebnisse zu Missbrauchsfällen im Bistum Münster vorgelegt
Das Forscherteam rund um die Missbrauchsfälle im Bistum Münster sieht ein deutliches Führungsversagen der Bistumsleitung. Gestern haben die Wissenschaftler der Uni Münster Zwischenergebnisse ihrer...