Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Platanen auf dem Beckumer Marktplatz sollen weg

DCF 1.0

Die Sache ist umstritten – aber der Rat der Stadt Beckum hat am Abend entschieden, wie der Marktplatz in Zukunft aussehen soll. Der Brunnen soll verschoben werde, und die alten Platanen sollen weg und kleineren Bäumen weichen. Das allerletzte Wort ist aber wohl noch nicht gesprochen. Es gibt Forderungen nach einem Bürgerbegehren in dieser Frage. Auch in der Politik ist das Meinungsbild am Abend gespalten gewesen. Die Mehrheit setzte asich am Abend aus dem Stimmen der CDU, FDP, FWG und eines SPD-Ratsmitglieds zusammen. Der Rest der SPD und die Grünen stimmten dagegen. Mit dem Beschluss kann jetzt immerhin der Förderantrag für die Marktplatz-Neugestaltung an die Bezirksregierung geschickt werden. Aber hier gibt es in Beckum Befürchtungen, dass sich die Uneinigkeit bei Politik und Bürgern negativ auf die Förderung auswirkt.