Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Polizei insgesamt zufrieden mit Blitzmarathon

Der jüngste Blitzmarathon in NRW hat im Kreis Warendorf ein positives Ergebnis gebracht. Das hat die Kreispolizei vor wenigen Minuten in ihrer endgültigen Bilanz der 24-Stunden-Aktion bekannt gegeben. Die allermeisten Autofahrer haben sich an die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten gehalten, heißt es von der Kreispolizei. Von über 6.000 kontrollierten Fahrzeugen waren nur 287 zu schnell. An einigen der 64 Messstellen der Polizei und des Kreises Warendorf wurden gar keine Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Schwere Verkehrsunfälle blieben an diesem Tag ebenfalls aus. Die breite und ganz bewusst öffentliche Aktion sollte auf die Gefahren des Rasens aufmerksam machen. Polizeichef und Landrat Olaf Gericke sagte: "Wir haben das Ziel erreicht".