Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Polizei kündigt Fahrradkontrollen an

Ab Montag will die Polizei wieder ganz gezielte Fahrradkontrollen durchführen. Zwei Wochen lang kontrolliert sie an Orten, an denen besonders viele Radfahrer unterwegs sind - zum Beispiel auf Schulwegen. Dabei hat die Polizei nicht nur die Radfahrer im Visier, sondern auch die Autofahrer. Denn es geht darum, die Unfallzahlen zu senken: Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Unfälle mit verletzten Radfahrern von 340 auf über 370 angestiegen. Als Ursachen macht die Polizei unter anderem Fehler beim Abbiegen aus. Oft wird auch die Vorfahrt missachtet, der Radweg falsch benutzt oder einfach zu schnell gefahren. Bei ihren Kontrollen will die Polizei aber auch die Verkehrssicherheit der Fahrräder überprüfen.