Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Polizei schnappt Stalker

Mehr als anderthalb Jahre hat ein Stalker aus Beckum eine Frau verfolgt - auf besonders perfide Weise. Er urinierte zigfach gegen Gegenstände am Haus und das Auto der 49jährigen. Der Beckumer hat die Taten schon gestanden. Er urinierte auf Gartengeräte, an die Hautür oder auf Türgriffe. Die Frau hielt es im Mai mit ihrer Familie nicht mehr aus  und erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Die Polizei konnte den Stalker, der immer nachts und unregelmäßig kam, jetzt festnehmen. Der 45jährige gab an, die Frau gar nicht persönlich gemeint zu haben. Sie sei für ihn Ersatzopfer gewesen. Er habe das aus verschmähter Liebe wegen seiner gescheiterten früheren Beziehung getan. Dem Beckumer droht jetzt eine mehrjährige Haftstrafe oder eine Geldstrafe.