Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Polizei sucht Pferdeschänder

In letzter Zeit häufen sich  - wie es aussieht - Angriffe auf Pferde in heimischen Ställen. Der jüngste Fall betrifft ein Gehöft in Sassenberg. Allerdings ist hier noch nicht ganz klar, was genau passiert ist, denn an dem Pferd seien keine offensichtlichen Verletzungen festzustellen, heißt es von der Polizei. Demnach hatte sich am vergangenen Wochenende ein Unbekannter Zugang zum Pferdestall verschafft. Derjenige könnte sich dann an der Stute vergangen haben, sagt die Polizei. Dieser Ansicht ist auch der Tierarzt, der das Pferd danach untersucht hat. Die Ermittler prüfen jetzt Zusammenhänge mit dem Vorfall in Freckenhorst vor gut einem Monat, sagt Polizeisprecherin Susanne Dirkorte. Dort hatte ein Unbekannter einem Pferd die Hinterläufe zusammengebunden und es im Genitalbereich verletzt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die etwas zum aktuellen Fall in Sassenberg sagen können. Außerdem solle sich jeder melden, dem in der Nähe von Ställen etwas Ungewöhnliches auffällt.