Responsive image

on air: 

Alica Klinnert
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Polizei zieht Silvesterbilanz

Die Polizei im Kreis Warendorf hatte in der Neujahrsnacht einiges zu tun – zahlenmäßig habe sich das mit 30 Silvester-bezogenen Einsätzen aber im normalen Rahmen bewegt, hieß es heute Morgen von der Leitstelle. Es ging meist um Ruhestörungen, Schlägereien oder Probleme mit Betrunkenen. So wurde am frühen Neujahrsmorgen ein 25-jähriger Sassenberger in Oelde bei einer Schlägerei durch Tritte verletzt. Er war auf einem Parkplatz an der von-Büren-Allee mit einer Gruppe aneinander geraten. In Ahlen brannte kurz nach Mitternacht ein Dachstuhl in der Bankenstraße, der schnell gelöscht war. Später am Neujahrsmorgen brannte noch eine Gartenlaube an der Schützenstraße. Im Beckum landete ein offenbar betrunkener und unter Drogen stehender Autofahrer mit seinem Wagen vor einer Hauswand. Ebenfalls in Beckum wurde ein 19-jähriger durch einen Böller schwer verletzt. In Ahlen wiederum entzog sich am Silvesterabend ein Rollerfahrer einer Polizeikontrolle und rammte zweimal den Streifenwagen, bevor er dann flüchtete. Den größten Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften gab es in der Neujahrsnacht in Sassenberg. Dort wurden neun Menschen bei einem Brand verletzt.

Hohe Freiheitsstrafe für Arzt aus Oelde gefordert
Im Fall des 43-jährigen Krankenhausarztes aus Oelde, der an seinem Arbeitsplatz in Gütersloh drei Patientinnen missbraucht bzw. vergewaltigt haben soll fordert die zuständige Staatsanwaltschaft eine...
„Wirtschaft muss zentrale Rolle einnehmen“ - IHK-Präsident zur Bundestagswahl
Die ersten Gespräche laufen in Berlin – die Regierungsbildung sollte möglichst schnell kommen, fordert heute die Industrie- und Handelskammer IHK-Nord Westfalen. Die Wirtschaft sollte bei den...
Drogen- und Suchtpräventionstage in Ostbevern starten
Für zwei Wochen dreht sich ab heute alles in Ostbevern um das Thema Drogen- und Suchtprävention. Mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen sollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Gemeine...
Weiterer Corona-Todesfall im Kreis Warendorf
Im Kreis Warendorf hat es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Corona gegeben: eine 73-jährige Frau aus Ennigerloh verstarb in einem Krankenhaus. Seit Beginn der Pandemie wurden damit 255...
Großrazzia in Spielhallen und Wettbüros in Ahlen
Eine Großrazzia hat es landesweit in Spielhallen und Wettbüros gegeben – gegen illegale Schwarzarbeit. Der Schwerpunkt lag dabei in Ahlen, hieß es Mittag von der Polizei. Zoll, Steuerfahndung,...
Der Kreis hat gewählt - Rehbaum (CDU) erhält Direktmandat
Henning Rehbaum von der CDU zieht in den Deutschen Bundestag ein. Am Abend hat er den Wahlkreis Warendorf mit 36,3% Prozent der Erststimmen gewonnen. Für ihn ist es die erste Legislaturperiode im...