Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Post-Räuber von Oelde vor Gericht

Nach dem Überfall auf eine Postfiliale in Oelde muß sich seit heute einer der Räuber vor dem Landgericht Münster verantworten. Der Überfall war am 2. Oktober vergangenen Jahres. Der 42jährige Angeklagte soll gemeinsam mit einem Komplizen in die Poststelle gestürmt sein, das Personal mit einer Maschinenpistole bedroht und 25 Tausend Euro erbeutet haben: So lautet der Vorwurf der Staatanwaltschaft. Er soll zur Einschüchterung der Menschen in der Post zwei Schüsse aus der Waffe abgefeuert haben. Der mutmaßliche Bankräuber gab zum Prozeßauftakt an, er habe an dem Überfall nur als Fahrer mitgewirkt. Den Namen seiner mutmaßlichen Mittäter wollte er vor Gericht nicht preisgeben.