Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Probleme mit der Einschulung in Wadersloh

Die Verteilung der Erstklässler in Liesborn und Diestedde bereitet seit Monaten Probleme. Die Anmeldezahlen sind nicht mit den vorgeschriebenen Klassengrößen vereinbar, heißt es aus dem Rathaus in Wadersloh. In Liesborn gibt es 31 Anmeldungen, in Diestedde sind es 12. Eine Schulklasse muss aber zwischen 15 und 29 Schülern groß sein. In Liesborn gibt es also zu viele Anmeldungen für eine Schulklasse, in Diestedde zu wenig. Seit Oktober laufen daher schon Gespräche zwischen Schulleitern, Eltern und der Bezirksregierung. Eine Einigung gibt es bisher nicht. Der Gemeinderat will am 6. Februar eine Entscheidung treffen. Sollte es bis dahin keine Lösung geben, entscheidet die Schulleitung nach einem Kriterienkatalog, welche Schüler aus Liesborn in Diestedde eingeschult werden.