Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Probleme rund um das Impfzentrum in Ennigerloh

Die ersten zwei Tage der Impf-Terminvergabe waren auch im Kreis Warendorf turbulent: Online und auch bei den Telefonhotlines kam es zu Systemausfällen. Mittlerweile seien die Fehler aber behoben, heißt es von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe – KVWL.

Es sei vorgekommen, dass Anrufer einen Ersttermin, aber keinen Zweittermin erhalten haben, wie es eigentlich vorgesehen sei, heißt es von der KVWL. In diesem Fall sollen Betroffene den Ersttermin trotzdem wahrnehmen und bekommen dann ihren zweiten Termin genannt.

Probleme gibt es aktuell auch rund um das Impfzentrum in Ennigerloh. Dort fahren viele Impfwillige schon jetzt auf das Gelände der AWG, um einen Impftermin zu vereinbaren oder sich umzuschauen. Außerdem rufen dort vielen an.

Der Kreis weist deshalb nochmal darauf hin, dass Termine nur bei der vorgesehen Hotline zu vereinbaren sind und spontane Besuche auf dem Gelände nicht möglich.