Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Projekt VerA soll Azubis im Kreis Warendorf durch die Ausbildung helfen

Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf setzt auf „VerA“. Dahinter verbirgt sich eine neue Initiative, die Ausbildungsabbrüche verhindern soll. Ehrenamtliche Mentoren spielen dabei laut Kreishandwerkerschaft eine große Rolle.

Fachleute im Ruhestand sollen die Azubis gerade im ersten Ausbindungsjahr begleiten. Und das nicht nur im Ausbildungsbetrieb, sondern auch in der Berufsschule und im privaten Bereich.

Dabei denkt die Kreishandwerkerschaft vor allem an ehemalige Handwerksmeister. Sie sollen fachliche Fragen beantworten, Nachhilfe geben und ihre Lebenserfahrung weitergeben.

Die „VerA“-Begleitung wird vom Bundesbildungs- und Forschungsministerium gefördert. Sie ist für Ausbildungsbetriebe und Azubis kostenlos.