Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Projektantrag zur Altersarmut

Der Caritasverband will der Altersarmut in Ahlen begegnen. Dazu hat er einen Projektantrag an die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW auf den Weg gebracht. Altersarmut sei auch ein Ahlen ein drängendes gesellschaftliches Problem, sagt Markus Piotti, Fachdienstleiter der Caritas Sozialberatung. Gegenwärtig sind 2.782 Menschen ab 50 in Ahlen von Einkommensarmut betroffen. Zudem sinkt das Rentenniveau. Der Caritasverband hofft Anfang kommenden Jahres auf einen positiven Bescheid zu seinem Projektantrag. Zunächst sollen dann Daten gesammelt werden. In einem nächsten Schritt sollen Wege gefunden werden, wie man betroffenen Menschen frühzeitig Hilfe anbieten kann. Sollte das Projekt laufen, könnte es Modellcharakter haben und entsprechend auf andere Kommunen übertragen werden.