Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Protestzug mit Kinderwagen und Plakaten

Mit Trillerpfeifen und Plakaten protestieren gerade in Beckum gut 150 Grundschuleltern mit ihren Kindern gegen die Zusammenlegung von zwei Grundschulen. Am Nachmittag hat sich der Protestzug auf den Weg gemacht, weitere Teilnehmer wollen sich an einem Kindergarten dem Zug anschließen. Es geht zum Tagungsort des Schulausschusses der Stadt Beckum. Er berät heute über die Grundschul-Zusammenlegung. So sollen die Eichendorff-Schule und die Paul-Gerhard Schule am Standort der Kettelerschule zusammengelegt werden. Das wollen die Eltern der Eichendorff-Schule nicht. Sie haben neben dem Protestzug auch viele Unterschriften gegen die Pläne der Verwaltung gesammelt.