Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Prozeß um Holzklotzmord geht weiter

Vor dem Landgericht Oldenburg geht heute der Prozeß um den Holzklotzmord weiter. Durch den Holzklotzwurf von einer Autobahnbrücke war eine 33jährige Frau aus Telgte getötet worden - angeklagt ist ein inzwischen 31jähriger Mann. Heute werden weitere Zeugen gehört: Unter anderem wird ein Arzt zur Vernehmungsfähigkeit des Angeklagten befragt. Auch soll der Richter aus einem früheren Prozeß gegen den 31jährigen aussagen. 1998 hatte der Mann die Schuld an einem tödlichen Verkehrsunfall auf sich genommen - das stellte sich später als Falschaussage heraus.