Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Prozess wegen versuchten Mordes in Ahlen: Zeugen gehört

Vor dem Landgericht in Münster ist gestern der Prozess wegen versuchten Mordes in Ahlen weitergegangen. Angeklagt ist ein 51-jähriger Mann aus Hamm. Er soll den neuen Freund seiner Ahlener Ex-Freundin absichtlich angefahren haben. Insgesamt wurden gestern sieben Zeugen gehört, darunter zwei Jugendliche, die den  Angeklagten betrunken im Watt in der Nähe von Cuxhaven gefunden und die Rettungskräfte alarmiert hatten. Der Mann aus Hamm war ursprünglich zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Die Strafe hatte der Bundesgerichtshof aber aufgehoben – deshalb wird seit Ende November neu verhandelt. Kommenden Montag geht der Prozess weiter. Mitte nächsten Monats wird das Urteil erwartet.