Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Quad für Katastrophenschutz im Kreis

Der Katastrophenschutz bei uns im Kreis ist jetzt noch besser für Einsätze gewappnet: Zu seinem Fuhrpark gehört jetzt auch ein Quad. Gedacht ist es für Einsätze in unwegsamem Gelände, bei Waldbränden und Unwettern.

Damit lassen sich Hilfskräfte oder Geräte in schwer erreichbare Gebiete bringen. Im Katastrophenfall könne man mit dem Quad auch Lageerkundungen durchführen, sagt Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann. Das wendige Fahrzeug ist mit Allrad-Antrieb ausgestattet, einer Anhängerkupplung, Transportgepäckträgern und Blaulicht.