Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Quartiers- und Vereinsheim für Freckenhorst

Die Stadt Warendorf will das Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Bonifatius in Freckenhorst kaufen und zu einem Quartiers- und Vereinsheim umbauen. Ohne Bedenken hat der Rat der Stadt die Pläne durchgewunken und damit den Weg für die Übernahme frei gemacht. Stadt Warendorf und Bistum sind sich einig – ob es eine Kauf oder Erbpacht-Lösung wird, ist allerdings noch offen. Die Stadt rechnet mit Kosten von bis zu 1,5 Millionen Euro. 90 Prozent davon könnten allerdings vom Land NRW übernommen werden. Auf einen entsprechenden Förderbescheid wartet man ihm Rathaus allerdings noch. Verschiedene Freckenhorster Vereine haben schon ihr Interesse als Nutzer des neuen Quartiers- und Vereinsheims signalisiert.