Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Radfahrer erliegt Verletzungen

Der Radfahrer, der am Donnerstag zwischen Wadersloh und Liesborn schwer verunglückt ist, ist an seinen Verletzungen gestorben. Der 71-jährige war gegen einen Zug der Westfälischen Landeseisenbahn WLE geprallt. An einem unbeschrankten Bahnübergang wollte er abbiegen und stieß gegen den Triebwagen. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er zunächst mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort verstarb der Mann gestern.