Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Ennigerloh ist am Samstagnachmittag eine Fahrradfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Die 73-jährige Frau war in der Einmündung Grabenstraße/Clemens-August-Straße mit einem Auto zusammengestossen. Die Polizei spricht von einer „Vorfahrtsverletzung“. Ein Rettungshubschrauber landete und brachte die Ennigerloherin in eine Klinik. Zuerst war nicht klar, wer sie war  - sie war nach dem Unfall nicht ansprechbar und hatte keine Ausweispapiere bei sich. Das konnte zwischenzeitlich aber geklärt werden: nach Hinweisen aus der Bevölkerung, sagt die Polizei.