Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Räte stimmen der ETO zu

Am Abend haben die Räte in Ennigerloh, Telgte und Ostbevern der Fusion ihrer Stadtwerke zugestimmt. In Telgte und Ostbevern bekam der Zusammenschluss eine einstimmige Zustimmung, in Ennigerloh gab es eine deutliche Mehrheit. Das Unternehmen soll seinen Hauptsitz in Telgte haben. Von der Verschmelzung zur gemeinsamen Stadtwerke ETO GmbH und Co. KG erhoffen sich die Kommunen vor allem Kostenvorteilte. Die drei Kommunen verfügen gemeinsam über 50,1 Prozent der Unternehmensanteile. Der Vertrag über die Fusion soll heute in Telgte unterzeichnet werden.