Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Raiffeisen Genossenschaft zieht Bilanz

Die Warendorfer Raiffeisen Genossenschaft zieht für das Jahr 2006 eine positive Geschäftsbilanz. Im Vergleich zu 2005 stieg nach eigenen Angaben der Umsatz um knapp 22 Prozent auf über 68 Millionen Euro an. Als Gründe für die Umsatzsteigerung nennt die Geschäftsführung unter anderem die gestiegene Nachfrage im Gasgeschäft und bei einzelnen landwirtschaftlichen Produkten. Seit dem Getreide, Mais und Raps zunehmend als Energielieferanten eingesetzt würden, sei bei diesen Produkten ein deutlicher Preisanstieg zu spüren gewesen. Davon profitiere auch die Genossenschaft. Als weiteres wichtiges Standbein bezeichnet die Geschäftsführung die umfangreichen Dienstleistungsnagebote einzelner Raiffeisen Märkte. Den größten Umsatz machte die Genossenschaft allerdings auch 2006 wieder mit dem Handel und der Produktion von Mischfutter.