Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Raser in Hamm verunglückt schwer

Ein 27jähriger Mann ist in der Nacht in Hamm auf der Flucht vor der Polizei verunglückt. Der Mann war der Polizei auf der A 1 wegen seiner riskanten Fahrweise aufgefallen. Nach dem er in Hamm abgefahren war, ignorierte er eine Aufforderung zu halten. Stattdessen gab der 27-Jährige kräftig Gas und raste in die Innenstadt, wo er der Polizei zunächst entkam. Später prallte er aber gegen einen Betonpfeiler und erlitt schwere Verletzungen. Eine Blutprobe ergab, dass der Fahrer betrunken war. Das Auto sowie das Kennzeichen waren gestohlen.