Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rat befasst sich mit amazon und Gesamtschule

Wichtige Entscheidungen für die Entwicklung der Gesamtschule stehen heute im Rat in Oelde an. Auch das Thema Amazon steht weiter auf der Tagesordnung, auch wenn Amazon-Vertreter ihren Auftritt im Rat abgesagt haben. Der Online-Versandhändler lässt in Oelde zurzeit ein Logistikzentrum bauen. Die Informationen dazu gibt es nach der Amazon-Absage heute nicht aus erster Hand, sondern in verkürzter Form von Bürgermeister Knop. Unstrittig dürften die nächsten Schritte zur Erweiterung der Gesamtschule sein. Die Mittel für vorbereitende Erschließungsmaßnahmen wird der Rat voraussichtlich freigeben. Um den künftigen Namen aber gibt es Streit: Der Schulleiter will den provisorischen Namen „Städtische Gesamtschule Oelde“ festschreiben. Die Zeit dränge, weil im nächsten Jahr die ersten Abschlusszeugnisse vergeben werden. Bürgermeister, Verwaltung und viele Ratsmitglieder wollen sich mehr Zeit lassen und einen anderen Namen finden.