Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rat in Beelen

Beelen kommt im nächsten Jahr noch um eine Haushaltssicherung herum. Das verdankt die Gemeinde deutlich höheren Einnahmen aus der Gewerbesteuer. Bürgermeisterin Elisabeth Kammann hat gestern dem Rat die Pläne für Haushalt und Finanzen vorgestellt. Trotzdem sei die finanzielle Leistungsfähigkeit der Gemeinde erschöpft, sagt Kammann. Die größte Belastung ist die Kreisumlage mit 3,9 Millionen Euro. Beelen wurde als „reich“ eingestuft: Die Gemeinde bekommt somit keine Zuwendungen vom Land und muss gleichzeitig Geld in den Stärkungspakt einzahlen. In den nächsten Jahren sind auch Investitionen in Millionenhöhe geplant, für neue Gewerbe- und Wohnflächen und die Sanierung von Straßen und Plätzen. Außerdem soll die Offene Ganztagsschule in das Gebäude der ehemaligen Hauptschule umziehen. Neue Kredite sind nicht geplant. Auch hat Beelen Schwierigkeiten mit der steigenden Zahl Asylbewerbern. Laut Haushaltsplan-Entwurf 2015 werde deren Unterbringung und Versorgung rund 200.000 Euro kosten – doppelt so viel wie in diesem Jahr. Außerdem werde der Wohnraum schnell knapp, sagte Bürgermeisterin Liz Kamman. Man wolle helfen, aber Land und Bund ließen die Kommunen mit der Aufgabe alleine. Viele Asylbewerber wollen arbeiten, aber ihre Anträge werden zu langsam bearbeitet, bemängelt Kamman weiter. Inzwischen hat Innenminister Jäger angekündigt, das Budget für die Flüchtlingsbetreuung auf sieben Millionen Euro zu verdoppeln.

Frauenleiche in Hamm: Tatverdächtiger kommt in Untersuchungshaft
Im Fall der getöteten Frau in Hamm hat der Haftrichter entschieden: Der 27-jährige Verdächtige kommt noch heute in Untersuchungshaft. Das hat uns sein Anwalt Dennis Kocker bestätigt. Auch...
Klimapilger nehmen zwölf Forderungen aus Warendorf mit
In Warendorf haben heute 800 Schülerinnen, Schüler und Kindergartenkinder die Klimapilger verabschiedet – mit selbstgebastetelten Plakaten „Klima ist prima“ und „Bäume sind goldwert“. Die Pilger...
1500 Schülerinnen und Schüler auf der BOM in Warendorf
Die Berufsorientierungsmesse in Warendorf, kurz BOM, ist heute zu Ende gegangen. Zwei Tage lang konnten sich Schülerinnen und Schüler über Ausbildungs – und Berufsmöglichkeiten informieren. 70...
Impfaktionen in Neubeckum und Drensteinfurt
Morgen (24.09) wird eine Impfaktion in der Moschee in Neubeckum durchgeführt. Von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr kann man sich dort gegen das Corona-Virus immunisieren lassen, heißt es aus dem Kreishaus....
Hohe Impfquote bei Freckenhorster Werkstätten
Die Impfquote in den Freckenhorster Werkstätten ist hoch. Das teilt der Förderverein der Werkstätten mit. Über Zahlen wurde  im Rahmen einer Vorstandssitzung berichtet. Die Einrichtung eines eigenen...
Tipps zum richtigen Verhalten bei Einbrüchen
Die dunkle Jahreszeit beginnt. Deswegen klärt der Verein Netzwerk Zuhause sicher e.V. mit Sitz in Münster aktuell über das richtige Verhalten beim Einbruch auf. Ruhe bewahren und die Polizei rufen,...