Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rat Oelde entscheidet über Wasser und Strom

Der Rat der Stadt Oelde hat gestern Abend grünes Licht für die Errichtung des Hochwasserbeckens Westernfeld gegeben. Es ist die letzte von vier Maßnahmen eines umfassenden Hochwasserschutzkonzeptes. Knapp 70 Prozent der 800.000 Euro teuren Maßnahme werden aus Fördermitteln des Landes finanziert. In einer weiteren Abstimmung wurde eine Änderung der Vergnügungssteuer beschlossen. Statt einer gerätebezogenen Abgabe für die Spielautomaten müssen Gastwirte jetzt die Spielumsätze versteuern. Die Stadt erhofft sich dadurch Mehreinnahmen. Außerdem hat die Stadt Oelde den Weg für die geplante Fusion der Energieversorger EVO und EVB frei gemacht. Die Stadt wird gut 20 Prozent EVO-Anteile ankaufen, die derzeit noch der Konzern RWE hält. Die Erhöhung der kommunalen Eigenanteile an den Energieversorgern in Beckum und Oelde war ein verabredeter Schritt in dem Fusionsprozess. Beckum hatte diese Bedungen per Ratsbeschluss schon erfüllt. In Oelde gab es gestern Abend aber auch einige Gegenstimmen. Einige Ratsmitglieder sehen es kritisch, dass ein Teil des Kaufpreises von 4,2 Millionen Euro mit einem Kredit finanziert werden soll. Ohne Probleme ging eine Mehrausgabe für ein Feuerwehrfahrzeug über die Bühne, das rund 100.000 teurer wird als geplant. Die Anschaffung eines weiteren Fahrzeugs muss dafür etwas länger warten.

"Teufelspark" läuft in Ennigerloh
In Ennigerloh läuft mit dem Teufelspark aktuell die Alternative zum Mettwurstmarkt. Denn eigentlich feiert die Stadt Ende September immer den traditionellen Markt. Doch schon im vergangenen Jahr...
Nächste Bauphase am Marktplatz in Beckum startet
In Beckum wird zurzeit der Marktplatz umgebaut. Am Montag startet die nächste Bauphase. Dann geht es um allgemeine Tiefbauarbeiten für die Ver- und Entsorgung des Platzes, Damit erweitere sich das...
Erlbad in Drensteinfurt beendet Freibadsaison
Als eines der letzten Freibäder im Münsterland beendet morgen das Erlbad in Drensteinfurt die Freibadsaison. Am letzten Badetag ist der Eintritt für alle Badegäste frei. Geöffnet hat das Erlbad...
Kreis Warendorf: Briefwahlunterlagen am besten nur noch in die Rathauspostkästen einwerfen
Um 18.00 Uhr morgen Abend schließen im Kreis Warendorf die Wahllokale. Bis dahin müssen auch alle Briefwahlunterlangen eingegangen sein, damit sie noch in die Auszählung kommen. Darauf machen die...
SPD-Kanzlerkandidat Scholz in Münster
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz war am Mittag in Münster. Auf der zentralen SPD-Wahlkampfveranstaltung für das Münsterland sprach er über die Herausforderungen für Deutschland und Europa. Anschließend...
Klimastreik von Fridays For Future im Kreis Warendorf
Heute ist globaler Aktionstag von Fridays for Future. Hunderte Aktionen sind weltweit und in ganz Deutschland geplant, heißt es von den Organisatoren. Die jungen Aktivisten fordern sozial gerecht und...