Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Raucher-Regelungen ändern sich

Das Jugendschutzgesetz wird ab dem 1. September geändert. Das Rauchen in der Öffentlichkeit wie auch der Kauf von Tabakwaren ist dann erst ab 18 Jahren erlaubt. Bisher lag die Altersgrenze bei 16 Jahren. Es gebe immer mehr und immer jüngere Raucher, sagte dazu am Vormittag Manfred Gesch, der Leiter der Fachstelle für Suchtvorbeugung im Kreis Warendorf. Daher begrüßt er die Änderung. Die Fachstelle will im kommenden Jahr neun Jahre nach der letzten Abfrage wieder das Rauchverhalten von Jugendlichen im Kreis Warendorf überprüfen.