Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Regionalforstamt stellt große Schäden fest

Sturm Friederike hat in den Forsten des Münsterlandes große Schäden angerichtet. Dadurch sind rund 15.000 Festmeter Holz angefallen, heißt es in einer ersten Bilanz des Regionalforstamtes Münsterland. Auch der Baumbestand des Kreises Warendorf ist davon betroffen. Umgerechnet sind es etwa rund 600 LKW-Ladungen Holz. Die sollen bis zum Ende der Sommerferien abgearbeitet werden, sagte uns Regionalforstamtsleiter Heinz-Peter Hochhäuser. Besonders getroffen hat es die Nadelhölzer: Die immergrünen Kronen bieten Angriffsflächen für den Wind. Dazu kamen die aufgeweichten Böden, so Hochhäuser. Dadurch hätten Bäume wie Fichten und Kiefern das Armdrücken mit Friederike verloren. Insgesamt wurden Stämme und Äste eher gebrochen als entwurzelt. Das lag an den starken Böen des Sturms. Trotz allem zerstörte Friederike nur ein Viertel von dem, was Sturm Kyrill vor elf Jahren anrichtete. Hier war es der Dauerwind, der die Bäume aus den Böden riss.

Zwei Jugendliche in Beckum überfallen
In Beckum sind am Samstagabend zwei junge Menschen bedroht und beraubt worden. Gegen 23:15 Uhr waren ein 19-jähriger und eine 18-Jährige mit ihren Fahrrädern auf der Nordbergstraße unterwegs, als sie...
Freibäder und Badeseen im Kreis ziehen Wochenend-Bilanz
Das warme Wetter am Wochenende hat für eine Menge Besucher bei Freibädern und Badeseen bei uns im Kreis gesorgt. Dabei wurden die Hygiene- und Abstandsregeln während der Corona-Pandemie weitgehend...
LMC profitiert von geändertem Urlaubsverhalten
Urlauber suchen in Corona-Zeiten Alternativen – das spürt momentan auch das Sassenberger Unternehmen LMC. Der Wohnmobil- und Campingwagen-Herstellers musste Ende März seine Produktion wegen...
Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Warendorf
Im Kreis Warendorf haben sich am Wochenende vier weitere Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Damit sind derzeit 22 Menschen erkrankt. Sie verteilen sich auf Ahlen, Beelen, Drensteinfurt,...
Mann stirbt in Hammer Innenstadt an Stichverletzungen
In Hamm ist ein Streit auf offener Straße eskaliert und für einen Mann tödlich ausgegangen. Mehrere Menschen waren an der Auseinandersetzung in der Innenstadt beteiligt, darunter auch eine Familie. ...
Allwetterzoo in Münster öffnet weitere Tierhäuser
Der Allwetterzoo in Münster macht einen weiteren Schritt in Richtung Normalität in Coronazeiten. Morgen (Montag, 3. August) öffnen dort weitere Tierhäuser. Besucher dürfen dann in das Elefanten-,...