Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Renntag Drensteinfurt lockt 5000 Besucher

Bei zuerst regnerischem Wetter traten gestern rund 128 nationale und internationale Sportler mit ihren Pferden bei dem Drensteinfurter Renntag an. Zum 109. Mal wurde das Erlfeld von fliegenden Pferdehufen erschüttert und löste hohe Euphorie bei rund 5000 Zuschauen aus.

In diesem Jahr wurden bei 13 Rennen mit einem minimalen Wetteinsatz von 2 Euro, bei Sieg- und Platzwetten, rund 100.000 Euro eingenommen.

Nationale und internationale Sportler mit ihren Pferden trabten im Höchsttempo über das Erlfeld. Für den gebürtigen Drensteinfurter und Trabrennfahrer Rodegang Elkendorf immer wieder ein besonderes Erlebnis.

Die Besucher erfreuten sich an den Rennen, der Tombola und dem Hutwettbewerb.