Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rennverein enttäuscht über schlechtes Wetter

Rund 2500 Besucher sind gestern auf der Drensteinfurter Trabrennbahn im Erlfeld gezählt worden - in anderen Jahren waren es ein paar Tausend mehr. Der viele Regen hat dem Rennverein Drensteinfurt diesmal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Insgesamt standen zwölf Rennen auf dem Programm. Einige Starter sagten ihre Rennen aber ab: ihnen war die nasse Rasen-Trabrennbahn zu riskant. Klaus Storck, Präsident des Rennvereins, zeigte sich im Radio WAF-Interview trotzdem zufrieden. Im sechsten Rennen ging es um den Preis von Radio WAF: Den holte sich Heinrich Bramlage mit Union Island.
Bilder vom Renntag gibts hier!