Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Resolution gegen Inklusions-Stellenplan

Ostbevern will den Inklusions-Stellenplan der Bezirksregierung für die Josef-Annegarn-Schule so nicht hinnehmen. Der Rat der Gemeinde hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig eine Resolution dazu verabschiedet. Der Stellenplan widerspreche dem Ziel der Inklusion und einem Runderlass des NRW-Schulministeriums. Demnach würden der Josef-Annegarn-Schule mindestens fünf Stellen für Förderschul-Lehrer zustehen. Die Bezirksregierung will aber kürzen: Eine Förderschul-Lehrerstelle soll gestrichen werden bzw. in eine Regelschul-Lehrerstelle umgewandelt werden. Auch der Mehrbedarfszuschlag für Regelschul-Lehrer soll gekürzt werden. Diese von der Schulaufsicht angekündigte Kürzung sei ein großer Einschnitt und gefährde die erfolgreiche Inklusionsarbeit in Ostbevern, heißt es aus der Gemeinde.