Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rodungsarbeiten im Erlengrund beginnen

Die letzten Planungen sind getroffen, nun kann's losgehen. Ab Montag werden im Ahlener Erlengrund-Park die ersten Bäume gefällt. Bei der künftigen Neugestaltung sollen die Wünsche der Bürger berücksichtigt werden. Der kleine Park wird nach den ersten Arbeiten um etwa 30 Bäume ärmer sein. Dabei handelt es sich allerdings nur um Vorarbeiten, die aus Gründen des Arten- und Naturschutzes bis Ende Februar erledigt sein müssen. Danach soll der heruntergekommene Park im Süden Ahlens wieder aufgepäppelt und attraktiver werden. Dabei setzt die Stadt auf die Unterstützung der Bürger. Sie hatten die Möglichkeit mit dem Stadtteilbüro Süd und den Umweltbetrieben das künftige Gestaltungskonzept zu besprechen. Ihre Wünsche und Vorstellungen nehmen einen großen Stellenwert in den nächsten Plänen ein. Mit einem Baubeschluss für den Erlengrund-Park rechnet Umweltbetriebsleiter Bernd Döding im Frühjahr.