Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rollerfahrer ignoriert Durchfahrtsverbot

In Oelde ist ein Rollerfahrer bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Der 49-jährige war am frühen Nachmittag auf der L 806 unterwegs, die zur Zeit wegen Bauarbeiten gesperrt ist. Die Durchfahrt ist verboten, heißt es von der Polizei. Auf der Straße wird der Straßenbelag erneuert und deshalb gibt es derzeit zwischen den Fahrstreifen eine Lücke mit einem Höhenunterschied von etwa fünf Zentimetern. Die Polizei geht davon aus, dass der Rollerfahrer die Spur wechseln wollte und wegen des Höhenunterschiedes zu Fall kam. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik nach Bielefeld.